Zum Hauptinhalt springen

Von Bonn nach LuBu 2.0: Malcolm Hill folgt Konsti Klein

​​​​​​​Die MHP RIESEN Ludwigsburg haben nach Konstantin Klein einen weiteren Spieler vom Rhein an den Neckar gelotst. Malcolm Hill kommt – wie auch Combo Guard Konstantin Klein – von den Telekom Baskets Bonn und hat seinerseits einen Vertrag bis 2019 unterzeichnet.

 

In der vergangenen Spielzeit ließ Malcolm Hill in der easyCredit Basketball Bundesliga mehrfach sein Potenzial aufblitzen. In seinen 51 Pflichtspieleinsätzen im magentafarbenen Trikot wurde zwar offensichtlich, dass es ihm noch etwas an Erfahrung mangelt, seine Fähig- und Fertigkeiten waren jedoch ebenfalls unbestritten. Der 22-jährige US-Amerikaner fiel deshalb auch den Utah Jazz ins Auge, die ihn für die NBA Summer League mit in den Kader nahmen. Hill kam dabei in fünf Partien auf 4.4 Punkte und 4.3 Rebounds. Für die Telekom Baskets Bonn erzielte er zuvor wettbewerbsübergreifend 9.5 Punkte und 3.1 Rebounds. Nun folgt der Wechsel vom Rhein an den Neckar, wo sich Hill beweisen und verbessern will.

Nach dem Abgang von Thomas Walkup freut sich Headcoach John Patrick, dass er Hill für einen Wechsel zu den MHP RIESEN überzeugen konnte. „Malcolm ist ein sehr vielseitiger Spieler, der die BBL schon gut kennt. Ich habe ihn zuletzt in Utah im Rahmen der Summer League gesehen – auch dort hat er sehr gut verteidigt. Wir denken, dass er ein guter Ersatz für die Rolle als Point Forward ist“, so Patrick über seinen Neuzugang.

Profil

Malcolm Hill

Größe / Gewicht: 1.98 m / 100 kg

Geburtsdatum: 26.10.1995

Position: Small Forward

Nationalität: US-Amerikaner

 

Kader MHP RIESEN Ludwigsburg 2018/2019 (Stand: 16.7.2018):



John Patrick (HC), David McCray, Christian von Fintel, Adam Waleskowski, Konstantin Klein, Lamont Jones, Malcolm Hill. 

Zurück