Skip to main content

Spannender Trip nach Gaziantep

Stuttgart – Istanbul – Gaziantep lautet die Reiseroute des MHP RIESEN-Teams auf ihrem Weg zum letzten Auswärtsspiel in der Gruppenphase der Champions League. Tip-Off zum Duell bei Gaziantep Basketbol ist am Mittwoch (31. Januar) um 18 Uhr Mitteleuropäischer Zeit.

Die Ausgangslage:

Die Barockstädter treten den Trip dabei mit Respekt an, vor dem offensivstarken Gegner und vor der politischen Lage entlang der syrischen Grenze, die circa 20 Kilometer von Gaziantep entfernt liegt.

Im Fernduell um den Gruppensieg mit Teneriffa (beide 10:2 Siege) wollen die MHP RIESEN einen weiteren Auswärtssieg einfahren, nachdem man zuletzt in Chalon zu überzeugen wusste.

Das Team von Gaziantep ist mit viel Offensivpower ausgestattet. Dies zeigen auch die jüngsten Ergebnisse in der Champions League. Mit 98:94 und 103:91 holte „Antep“ zwei punktereiche Siege über Neptunas und Ventspils. Bei 4:8 Siegen steht die Mannschaft von Trainer Nenad Markovic derzeit auf Platz 7 der Gruppe B, hat aber noch Chancen auf das Erreichen der Playoffs. Die Grundvoraussetzung ist dafür ein Sieg über Ludwigsburg. A propos Markovic: der Bosnier übernahm das Traineramt bei den Anatoliern im Saisonverlauf. Im Hinspiel coachte noch Assistenztrainer Zafer Aktas.

Zahlen und Fakten:

Eben jenes Hinspiel gewannen die MHP RIESEN mit 86:74. Topscorer war Thomas Walkup mit 21 Zählern. Damals schafften es die MHP RIESEN Gazianteps Offensive auszubremsen.

Topscorer bei den Türken ist der talentierte Forward Victor Rudd. Der US-Amerikaner kommt im Schnitt auf 13,3 Punkte und 7,7 Rebounds. In der türkischen Liga war „Antep“ am Sonntag im Einsatz. Im heimischen Sahinbey Karatas Spor Salonu unterlagen sie Galatasaray mit 66:77.

Die weiteren Partien der Gruppe B am 13. Spieltag lauten: Capo d’Orlando – Ventspils (Dienstag), PAOK Saloniki – Neptunas und Teneriffa – Chalon (beide Spiele Mittwoch).

Stimme zum Spiel:

John Patrick (Head Coach, MHP RIESEN Ludwigsburg): „Gaziantep ist auf der Jagd nach den Playoffs und ein ziemlich gefährliches Team. Mit Robert Carter und Patrick Miller sind sie eine stärkere Mannschaft als zuvor. Victor Rudd ist vielleicht der athletischste Gegenspieler, gegen den wir bisher antreten mussten. Mit einem Sieg in Gaziantep wollen wir uns die Chance auf Platz 1 in der Gruppe erhalten.“

TV-Info:

Eine Live-Übertragung der Partie Gaziantep – MHP RIESEN wird von DAZN (www.dazn.com) und www.livebasketball.tv angeboten. Informationen zum Empfang gibt es unter den betreffenden Websites.

Zurück