Zum Hauptinhalt springen

Schwäbisch-fränkisches Osterduell: Bamberg kommt

Die MHP RIESEN Ludwigsburg empfangen an Ostersonntag (21.04.2019, Tip-Off 18:00 Uhr) den Tabellenfünften Brose Bamberg. Im Duell des 29. Spieltags möchten die Schwaben gegen den MagentaSport BBL Pokalsieger einen weiteren Sieg feiern, um die Chance auf eine etwaige Playoff-Teilnahme weiter am Leben zu halten.

 

Nach zuletzt drei sieglosen Spielen durchbrachen die MHP RIESEN Ludwigsburg am vergangenen Wochenende ihre kleine Negativ-Spirale, entschieden das „Duell um den Anschluss“ bei den GIESSEN 46ers 98:93 zu ihren Gunsten und hielten ihre Minimal-Chance auf die sechste Playoff-Teilnahme in sechs Jahren damit am Leben. Wahrscheinlicher ist sie dadurch aber noch nicht geworden. Denn die Schützlinge von Headcoach John Patrick haben weiterhin vier Punkte Rückstand auf die achtplatzierten Würzburger – und zudem den direkten Vergleich verloren. Neben Ausrutschern der Konkurrenz bedarf es also weiterer Erfolgserlebnisse, um die Spielzeit bestmöglich zu beenden.

Das Duell am kommenden Sonntag wird nun ungleich schwerer, als das am 28. Spieltag: Brose Bamberg reitet auf einer Euphorie-Welle in die Barockstadt und ist seit dem winterlichen Wechsel der Bordbesatzung – Headcoach Ainars Baratskis, Sportdirektor Ginas Rutkauskas und Geschäftsführer Rolf Beyer wurden von ihren Aufgaben entbunden – zurück in der Erfolgsspur. Unter Federico Perego gewann der Klub den MagentaSport BBL Pokal und zog kürzlich erstmals ins Final Four der Basketball Champions League ein, welches Anfang Mai in Antwerpen stattfinden wird.

Rice ist heiß gelaufen

Auf internationalem wie nationalem Parkett ist dabei Tyrese Rice der Mann, auf dem alle Hoffnungen ruhen. Der 31-jährige Point Guard ist mit 15.2 Punkten und 6.6 Assists pro Spiel der unumstrittene Anführer und auch in der Crunchtime der wichtigste Akteur. Zahlreiche Spiele, unter anderem das BCL-Achtelfinal-Rückspiel bei Banvit BK, entschied der US-Amerikaner nahezu im Alleingang. Beim 88:85-Erfolg in Bandirma legte Rice 32 Zähler auf und verdeutlichte, dass er die Last der Verantwortung absolut schultern kann. An der Seite des weit gereisten Guards agiert, wie schon in der Vergangenheit, die Erfahrung: Nikos Zisis, Ricky Hickman, Bryce Taylor, Daniel Schmidt und auch Maurice Stuckey haben (zusammen) schon viel erlebt und sich in den vergangenen Wochen derart gut unter Perego eingespielt, dass die Bamberger zwar nicht als Favorit in die Playoffs gehen werden, wohl aber ein nicht zu unterschätzender Gegner sind: Die Qualität im Kader ist hoch und die Bigmen-Riege endlich wieder komplett fit: Elias Harris, Cliff Alexander, Louis Olinde und Augustine Rubit werden ihren Pendants an Ostern viel Arbeit machen.

Dass die Ludwigsburger aber mit guten Bigmen umzugehen verstehen, bewiesen sie unter anderem gegen Gießen. Der Gameplan von Headcoach John Patrick funktionierte und Owen Klassen brillierte mit Karrierebestwerten gegen den offensivstärksten Center der Liga, John Bryant. Auch beim Aufeinandertreffen mit dem Tabellenfünften wird dem Kanadier, Adam Waleskowski, Kelan Martin und Ariel Hukporti wieder eine entscheidende Rolle zuteil: Sollte das Quartett die „großen Jungs“ der Franken erfolgreich ausbremsen und Rice im Zaum gehalten werden, wird der Sieg zum Greifen nah – und die Playoff-Chance mindestens am Leben gehalten.

Elli Hoop und die Ravensburger Kinderwelt Kornwestheim kommen ebenfalls

Passend zur familiären Zeit über die Feiertage, kommt auch in der MHPArena an Ostersonntag jede Menge Stimmung auf. Neben zahlreichen Familien, welche auch aufgrund der Tip-Off-Zeit (18:00 Uhr) erwartet werden, ist das Maskottchen der easyCredit Basketball Bundesliga zugegen: Elli Hoop gibt den Sidekick für Feuersalamander Lurchi. Dieser ist bereits im Vorfeld der Partie im Eingangsbereich präsent – und hat mit Sicherheit die ein oder andere süße Verführung dabei.

Zudem gibt´s auch in der Halbzeitpause beste (Familien-)Unterhaltung: Die Ravensburger Kinderwelt Kornwestheim wird, während die beiden Teams den Analysen ihrer Übungsleiter lauschen, mit einem XXL-Memory aufs Parkett kommen und im Familienduell tolle Preise zur Verfügung stellen. Auch darüber hinaus ist der Partner des Klubs in der MHPArena aktiv und wird unter anderem mit „Ravo“ das Maskottchen-Trio komplettieren.

Infos

MHP RIESEN Ludwigsburg vs. Brose Bamberg

Sonntag, 21.04.2019, Tip-Off 18:00 Uhr

MHPArena Ludwigsburg, Schwieberdinger Straße 30, 71636 Ludwigsburg

Online-Ticket-Shop / live auf MagentaSport

Zurück