Zum Hauptinhalt springen

Schwaben-Derby als X-Faktor

Am 27. Spieltag der Spielzeit 2018/2019 steht für die MHP RIESEN Ludwigsburg eine der wichtigsten Partien auf der Agenda: Im Schwaben-Derby treffen die Barockstädter am Sonntag (07.04.2019, Tip-Off 15:00 Uhr) auf ratiopharm ulm – und erhoffen sich einen Big-Point-Sieg im Playoff-Wettstreit.

 

Schwaben gegen Schwaben, Zehnter gegen Achter, gelb-schwarz gegen orange-schwarz: Wenn die MHP RIESEN Ludwigsburg am kommenden Sonntag ratiopharm ulm zum Duell bitten, beinhaltet das Spiel viele Geschichten. Der offensichtlichste Aspekt ist dabei natürlich der sportliche. Denn beide Mannschaften können mit einem Erfolgserlebnis entscheidenden Einfluss auf den Hauptrundenschlussspurt nehmen. Während Ludwigsburg sich den Heimsieg und den Gewinn des direkten Vergleichs zum Ziel gesetzt hat, um im Playoff-Wettstreit nicht nur auf Tuchfühlung, sondern weiterhin voll dabei zu sein, erhofft sich Ulm entsprechend das Gegenteil.

Wiedersehen mit Evans und Radosavljević

Gleich zwei ehemalige RIESEN werden am Sonntag erstmals als Teil der ostwürttembergischen Delegation zu Gast in der MHPArena sein: Dwayne Evans (54 Spiele) und der mittlerweile erblondete Bogdan Radosavljević (7 Spiele) können, trotz der erwartbaren Derby-Intensität, auf einen freundlichen Empfang hoffen. Vor allem der 27-jährige US-Amerikaner dürfte dabei große Lust auf Wiedergutmachung haben: Beim 91:82-Hinspielsieg der MHP RIESEN machte Evans eines seiner schlechtesten Saisonspiele. Ulms Topscorer (15.1 PpS) markierte nicht einen Zähler und wurde von Ludwigsburg erfolgreich aus dem Spiel genommen.

Anders verhält es sich derweil bei Javonte Green. Die sprunggewaltige Highlight-Maschine machte im November sein bestes Saisonspiel, markierte 31 Zähler, 7 Rebounds und 4 Steals und wurde nur von Malcolm Hill in den Schatten gestellt. Ludwigsburgs #21 führte seine Farben mit 20 Punkten, guten Quoten (66.7 FG%) und viel Einsatz zum Auswärtssieg, verletzte sich aber am Knie und laboriert seitdem an den Folgen eines Kreuzbandrisses.

Pirates-Choreo und Air Cracks-Show

Auch ohne die Anwesenheit des 23-Jährigen soll am kommenden Sonntag gegen das fünftbeste Offensivteam (87.84 PpS) der easyCredit Basketball Bundesliga der insgesamt dritte Derby-Sieg des Saisonverlaufs eingefahren werden. Verlassen können sich die Hausherren dabei auf eine grandiose Kulisse: Die Festung MHPArena wird nahezu ausverkauft sein und sich bereits vor Spielbeginn auf maximaler Betriebstemperatur befinden.

Denn die Barock Pirates Ludwigsburg e.V., einer der beiden offiziellen Fanklubs, haben anlässlich ihres fünften Geburtstages (01.04.2014 /// Die Entstehungsgeschichte des Klubs) weder Kosten noch Mühen gescheut und eine playoff-würdige Choreografie an den Start gebracht: Bereits vor Spielbeginn wird die halbe Arena – auf drei Tribünenseiten – in die Vereinsfarben gehüllt sein. Zudem wird der Einlauf der Profis durch sogenannte Sparkulas begleitet, welche ein weiteres Feuerwerk fürs Auge bedeuten werden und allein die rechtzeitige Anwesenheit auf dem eigenen Platz rechtfertigen.

Doch damit nicht genug des Rahmenprogramms: Denn für die zahlreichen Familien und die kleinen und großen RIESEN-Fans, welche aufgrund des frühen Spielbeginns (15:00 Uhr) in der MHPArena erwartet werden, haben die Ludwigsburger weitere Highlights in der Hinterhand. Während der beliebteste Feuersalamander der Bundesrepublik, Maskottchen Lurchi, im Vorfeld und während des Spiels abseits des Parketts für beste Unterhaltung und die ein oder andere süße Verführung sorgen wird, gibt´s auch in der Halbzeitpause Spitzensport: Die Turn-, Akrobatik-, und Show-Crew  „Air Cracks“ ist, wie beispielsweise schon im Februar 2018, in der Barockstadt zu Gast – und wird, während sich die Mannschaften in der Kabine befinden, für diverse Flug- und Akrobatik-Einlagen sorgen.

Kauf des Ticket-Pakets nur noch bis Sonntag möglich

Spitzensport und gute Gegner erwarten die MHP RIESEN Ludwigsburg derweil nicht nur am Sonntag, sondern auch in den kommenden Wochen. Neben den Ulmern gastieren München, Bamberg, Vechta und Berlin zum Hauptrunden-Abschluss in Schwaben. Das hierzu erhältliche Ticket-Paket „Gelbe Wand“, welches eine Ersparnis von bis zu 28 Prozent mit sich bringt, ist noch bis zum Spielbeginn am Sonntag erhältlich (alle Infos hier).

14. Duell von Patrick und Leibenath

Während das Schwaben-Derby zwei Wiedersehen auf dem Parkett bereithalten wird, gibt es an der Seitenlinie letztmalig das Duell der beiden Trainer: John Patrick und Thorsten Leibenath stehen sich zum vierzehnten Mal gegenüber. Die Siegquote spricht dabei, wie könnte es anders sein, für den US-Amerikaner, der auch im letzten Aufeinandertreffen gegen den zum Saisonende scheidenden Headcoach der Ulmer den Sieg einfahren möchte. Neben dem Derby-Sieg als großes Ziel könnte es auch situativ Gründe zum Feiern geben: Adam Waleskowski fehlen noch zwei Assists, um die 250 Vorlagen-Schallmauer in der easyCredit BBL zu durchbrechen, bei sechs Treffern aus dem Feld hätte der 36-jährige Veteran zudem 700 Wurfversuche erfolgreich verwandelt.

Infos

MHP RIESEN Ludwigsburg vs. ratiopharm ulm

Sonntag, 07.04.2019, Tip-Off 15:00 Uhr

MHPArena Ludwigsburg, Schwieberdinger Straße 30, 71636 Ludwigsburg

Online-Ticket-Shop / live auf MagentaSport

Zurück