Skip to main content

Schon Freitag in Weißenfels gefordert

Keine 48 Stunden nach dem Champions League-Sieg über Elan Chalon sind die MHP RIESEN Ludwigsburg schon wieder in der easyCredit BBL an der Reihe. Bereits Freitag treten die Barockstädter beim Mitteldeutschen BC an (10. November, Tip-Off 19 Uhr).

Die Ausgangslage:

Die Partie in Weißenfels steht für Ludwigsburg unter schwierigen Vorzeichen, schließlich liegen zwischen dem Einsatz gegen Chalon und der vorgezogenen Partie beim MBC keine ganzen 2 Tage. Die enge Taktung erschwerte die Vorbereitungen auf den kommenden Gegner. Der sehr kurzen Vorbereitung und der knappen Regenerationszeit steht das positive Momentum der MHP RIESEN gegenüber. Aus den letzten sechs Pflichtspielen holte das Team von Trainer John Patrick ebenso viele Siege.

Der MBC geht als Tabellenzwölfter in das Duell des 9. Spieltags. Die Wölfe haben nach dem Wiederaufstieg aus der Pro A bisher drei Erstligasiege gesammelt, darunter ein Auswärtserfolg bei den Telekom Baskets Bonn (91:84). 6:10 Punkte weist das Konto der Weißenfelser damit auf. Sehr erfreulich war trotz der Niederlage gegen Gießen am vergangenen Spieltag die Tatsache, dass Sergio Kerusch sein Comeback geben konnte. Der Deutsch-Amerikaner hat nach einer Krebs-Diagnose mit anschließender Chemotherapie eine lange Leidenszeit hinter sich. In seinem ersten Spiel zeigte er mit 12 Punkten gleich, dass er ein äußerst wertvoller Spieler für den MBC sein kann.

Zahlen und Fakten:

Topscorer des MBC ist Guard Lamont Jones mit 15,0 Punkten/Partie. Trainer Igor Jovovic setzte bisher auf 10 Spieler, die auf mindestens 10 Minuten Einsatzzeit kamen. Marcus Hatten und Djordje Pantelic sind dabei bekannte Namen in der easyCredit BBL, ebenso wie Rückkehrer Malte Schwarz (kehrte aus Göttingen zum MBC zurück).

Mit 87,9 Punkten pro Partie stellt der Mitteldeutsche BC aktuell die gefährlichste Offensive der Liga. Seit 2002 trat Ludwigsburg neunmal in Weißenfels – Partnerstadt Kornwestheims – an. Dabei gab es vier Siege bei fünf Niederlagen. Im letzten Aufeinandertreffen in der Stadthalle Weißenfels (24.10.2015) siegten die MHP RIESEN mit 77:69.

Stimme zum Spiel:

John Patrick (Head Coach MHP RIESEN Ludwigsburg): „Der MBC hat viele gute Athleten im Team und auch viele gute Schützen. Uns erwartet in Weißenfels sicher eine gute Atmosphäre. Das wird alles andere als einfach dort. Wir haben eine lange Busfahrt dorthin und hoffen, dass wir uns genügend regenerieren können.“

TV-Info:

Telekom Sport überträgt die Partie live! Informationen zum Empfang gibt es auf Website www.telekomsport.de

Zurück