Skip to main content

Rückserienstart in Saloniki

Thessaloniki ist für die MHP RIESEN der Schauplatz des Rückserienstarts in der Champions League-Gruppe B. Bei PAOK Saloniki wollen die Barockstädter am Mittwoch (13. Dezember, Spielbeginn 18:30 Uhr) an die guten Leistungen aus der Hinrunde anknüpfen.

Die Ausgangslage:

PAOK Saloniki konnte bisher zwei Partien in der Champions League (gegen Capo d’Orlando und Ventspils) für sich entscheiden. Die Playoff-Platzierungen sind für die Griechen aber nach wie vor in Reichweite. Lediglich einen Sieg steht PAOK hinter dem vierten Tabellenplatz. In der griechischen Liga steht die Mannschaft von Trainer Ilias Papatheodorou auf dem sechsten Platz. Am Wochenende feierte man einen 91:87-Auswärtserfolg bei Koroivos. Bester Scorer war Spielmacher Phil Goss mit 25 Punkten.

Ludwigsburg geht mit einer 6:1-Siege-Bilanz in den Start der zweiten Hälfte der Gruppenphase. Im Hinspiel glückte ein klarer 103:70-Erfolg über Saloniki.

Zahlen und Fakten:

Auf der Position des Spielgestalters nahm PAOK im Saisonverlauf einen Wechsel vor. Kevin Dillard hat den Club verlassen, dafür soll nun der US-Amerikaner Phil Goss Regie führen. Bisher hat Goss ein Champions League-Spiel für die Schwarz-Weißen bestritten und landete im Heimspiel gegen Ventspils (Lettland) auch gleich einen Sieg.  Auffälligster PAOK-Akteur der laufenden Spielzeit ist Lucky Jones. Der Forward markiert im Schnitt 11,7 Punkte und 6,4 Rebounds.

Für die MHP RIESEN ist das Spiel am Mittwoch der dritte Auftritt in Griechenland überhaupt. In der vergangenen Spielzeit unterlag man in der Champions League bei AEK Athen. 2008 siegte Ludwigsburg im damaligen ULEB-Cup mit 95:86 bei Panionios Athen.

Stimme zum Spiel:

Niklas Geske (Guard MHP RIESEN Ludwigsburg): „Bei internationalen Spielen ist die Atmosphäre in den Hallen teils ganz anders als in der easyCredit BBL, manchmal sogar hitzig. Aber solche Spiele mit hitziger Stimmung machen in gewisser Weise auch nochmal mehr Spaß, wenn man mit gutem Teamplay dagegen hält.“

TV-Info:

DAZN und livebasketball.tv zeigen das Spiel am Mittwochabend live! Informationen zum Empfang gibt es unter www.dazn.com und www.livebasketball.tv  

Zurück