Skip to main content

Playoff-Viertelfinale: Auswärtssieg zur 2-0 Führung

Nach dem überzeugenden Sieg in Spiel 1 waren die MHP RIESEN Ludwigsburg auch im zweiten Playoff-Duell gegen medi Bayreuth erfolgreich. Am Samstag konnte sich die Mannschaft von Head Coach John Patrick in der Oberfrankenhalle knapp mit 79:74 (40:41) durchsetzen, um ihre Führung in der „best-of-five" Viertelfinalserie weiter auszubauen.

 

Statistiken

Vom Sprungball weg war es der erwartet heiße Playoff-Fight! In toller Atmosphäre gingen beide Mannschaften über 40 Minuten mit hoher Intensität ans Werk und lieferten sich einen offenen Schlagabtausch. Dabei hatte zunächst Bayreuth den besseren Start und konnte sich dank sieben Treffern von der Dreierlinie bis zum Ende des ersten Viertels auf 25:15 absetzen. Überragender Spieler auf Seiten der Hausherren war dabei De'Mon Brooks, der 21 seiner 24 Punkte in der ersten Halbzeit erzielen konnte. Dennoch schafften es die MHP RIESEN bis zur Pause auf 40:41 heranzukommen und das dritte Viertel mit einem 8-0 Run zu beginnen, um nach dem Seitenwechsel bis auf 55:44 zu enteilen.  

Dass Basketball ein Spiel der Läufe ist, wie es Thomas Walkup nach Spielende ausgedrückt hatte, wurde dann auch im weiteren Spielverlauf wieder bestätigt. Bayreuth antwortete mit einem 14-2 Zwischenspurt und eroberte so kurzzeitig die Führung zurück, ehe Ludwigsburg zum entscheidenden Schlag ausholte. Dreier von Adam Waleskowski, Adika Peter-McNeilly und Jeremy Senglin sorgten abermals für einen Führungswechsel und Dwayne Evans stellte mit fünf ganz wichtigen Zählern sicher, dass die Gastgeber auch weiterhin auf Abstand gehalten wurden. Erneut Waleskowski war es dann wenig später überlassen, mit einem weiteren Distanztreffer endgültig für die Entscheidung zu sorgen, sodass am Ende ein hart umkämpfter 79:74 Auswärtssieg gefeiert werden konnte. 

Trotz der hohen Anzahl an Ballverlusten (18) gehen die MHP RIESEN in der „best-of-five" Viertelfinalserie gegen Bayreuth also mit 2-0 in Führung und sind nur noch ein Sieg vom Erreichen des Halbfinales entfernt. Spiel 3 findet am Dienstag (15. Mai) um 20.30 Uhr in der Ludwigsburger MHPArena statt. 

Viertelergebnisse aus Ludwigsburger Sicht: 15:25, 25:16, 20:17, 19:16

Punkte MHP RIESEN Ludwigsburg: Cook 18 (7 Rebounds), Walkup 16 (6 Rebounds), Evans 13 (8 Rebounds, 6 Assists), Senglin 12, Waleskowski 11 (5 Rebounds), Peter-McNeilly 5, Johnson 4 (6 Assists), McCray 0, Müller 0, Koch, Geske

Punkte medi Bayreuth: Brooks 24, York 19 (4 Assists), Marei 9 (6 Rebounds), Robinson 7 (5 Rebounds, 4 Assists), Wachalski 6, Cox 6, Linhart 3, Seiferth 0, Doreth 0, Amaize 0, Adler, Perschnick

Schiedsrichter: Robert Lottermoser, Oliver Krause, Tamer Arik

Zuschauer: 3.034


Der Spielverlauf: 
www.easycredit-bbl.de/de/n/spielberichte/2017-18/nachbericht/2018-05-12-bay-lud/#specialnavi=9 

Zurück