Skip to main content

Niederlage gegen den amtierenden Champion

Auf Teneriffa gab es für die MHP RIESEN Ludwigsburg am Dienstagabend die erste Niederlage in der Basketball Champions League Saison 2017/18 zu verkraften. Im Duell mit dem letztjährigen Titelträger Iberostar Tenerife musste sich die Mannschaft von Head Coach John Patrick am 2. Spieltag mit 72:82 (28:48) geschlagen geben.

Nachdem die Gäste schon im ersten Viertel offensiv nicht so richtig ins Laufen kamen, aber dennoch in Schlagdistanz blieben, lief zu Beginn des zweiten Abschnitt gar nichts mehr zusammen bei den Barockstädtern. Tenerife erzielte zwölf Punkte in Folge und setzte sich damit deutlich ab, ehe beim 20:44 Zwischenstand der höchste Abstand erreicht war.

Nach nur 28 % Trefferquote aus dem Feld und einem 20 Punkte Rückstand zur Pause zeigte Ludwigsburg im zweiten Durchgang Charakter und wollte sich nicht so einfach geschlagen geben. Dreier von Florian Koch und Adam Waleskowski, die beide großen Anteil am Comeback der Gäste hatten, brachten die MHP RIESEN im dritten Viertel wieder auf 47:54 heran, der amtierende BCL Champion war letztlich jedoch zu abgezockt, um sich die Führung noch nehmen zu lassen. Immer wenn Ludwigsburg den Abstand in den einstelligen Bereich brachte, konnte Tenerife die passende Antwort geben, oft in Form eines erfolgreichen Dreiers, hatten die Spanier doch eine exzellente Trefferquote von 52 % (11/21) vorzuweisen.

Die Niederlage auf Teneriffa beendet die Ludwigsburger Serie von sieben Champions League Siegen hintereinander, waren die MHP RIESEN nach einer perfekten Qualifikationsrunde doch auch am 1. Spieltag zuhause gegen PAOK Thessaloniki erfolgreich gewesen. Auf das Duell mit dem amtierenden BCL Champion folgt am Samstag das Heimspiel gegen den deutschen Meister aus Bamberg. Spielbeginn in der MHPArena ist um 20.30 Uhr. 

Viertelergebnisse aus Ludwigsburger Sicht: 15:19, 13:29, 19:11, 25:23 

Punkte MHP RIESEN Ludwigsburg: Waleskowski 16 (6 Rebounds), Koch 13 (4 Steals), Evans 12 (7 Rebounds), Johnson 9 (4 Assists, 4 Steals), Walkup 8, Thiemann 6 (8 Rebounds), Sears 5, McCray 3, Peter-McNeilly 0, Trice 0, Geske 0, Seric 

Punkte Iberostar Tenerife: Ponitka 16, Abromaitis 15, Richotti 13 (6 Rebounds), Vazquez 12 (2 Blocks), Beiran 11 (4 Assists), Niang 8 (3 Blocks), Bassas 4 (8 Assists), San Miguel 3, Vrabac 0, Allen 0, Stürup, Tobey  

Schiedsrichter: Georgios Poursanidis (Griechenland), Michal Proc (Polen), Paulo Marques (Portugal)

Zuschauer: 2.782 

Der Spielverlauf: www.championsleague.basketball/17-18/1710/Iberostar-Tenerife-MHP-Riesen-Ludwigsburg

 

Zurück