Zum Hauptinhalt springen

Mit jeder Menge positiver Energie geht´s in den Schlussspurt

Im Anschluss an die knapp dreiwöchige Länderspielpause reisen die MHP RIESEN Ludwigsburg am kommenden Wochenende nach Oberfranken: Im Duell bei medi bayreuth (Sonntag, Tip-Off 18:00 Uhr) möchten die Schwaben den Schlussspurt der Saison mit einem Erfolgserlebnis einläuten. 

 

35 Pflichtspiele sind gespielt, mindestens 14 Partien werden noch folgen: Den MHP RIESEN Ludwigsburg hat die mehrwöchige Spielpause gut getan. Denn das Länderspielfenster hat dafür gesorgt, dass die Schwaben etwas zur Ruhe kommen konnten. Einzelne Blessuren konnten auskuriert und die von den zahlreichen Reisen in der Basketball Champions League belasteten Akteure einen freien Kopf bekommen. Zahlreiche Spieler nutzten das Mehr an Freizeit und machten ein paar Tage Urlaub mit beziehungsweise bei der Familie. Einzig Aaron Best war spielerisch unterwegs und lief für die kanadische Nationalmannschaft in den Duellen gegen Chile (85:46) und Venezuela (95:55) auf. Letztlich feierte Kanada zwei deutliche Siege und sicherte sich verdientermaßen den Gruppensieg, sodass man sich bei der Auslosung der WM-Gruppen in Lostopf eins wiederfinden wird. Best kehrte entsprechend ebenfalls mit guter Laune aus seinem Heimatland zurück – und will gemeinsam mit seinen Mannschaftskollegen in den verbleibenden Spielen die Playoff-Plätze der easyCredit Basketball Bundesliga angreifen.

Denn die Ludwigsburger haben die Saison, wie unter anderem Vorstand Alexander Reil und Headcoach John Patrick am vergangenen Dienstag im Rahmen des Fantreffens noch einmal unterstrichen, nicht ad acta gelegt. Wie bereits in den vergangenen vier Jahren, exklusive der Spielzeit 2017/2018, haben die Schwaben nach zwanzig gespielten Partien eine ausgeglichene Bilanz und demenstprechend alle Chancen auf die sechste Postseason-Qualifikation in Serie. Hierfür sind selbstverständlich noch einige Erfolge nötig – und der nächste Sieg soll nun am kommenden Sonntag eingefahren werden.

Nachverpflichtung im Spielaufbau: Kyan Anderson

In Bayreuth treffen die MHP RIESEN auf einen guten Gegner, der ebenfalls mit einem (kleinen) Run den abermaligen Playoff-Einzug perfekt machen möchte. Hierfür hat sich der Klub noch einmal personell verstärkt und mit Kyan Anderson einen ehemaligen Leistungsträger zurückgeholt. Anderson wechselt aus dem Kosovo zurück nach Franken und geht nach der Spielzeit 2016/2017 erneut für die Wagnerstädter auf Korbjagd.

In Bayreuth trifft der US-Amerikaner auf mehrere Teamkollegen – Bastian Doreth, Steve Wachalski, Andreas Seiferth und De´Mon Brooks – die bereits vor zwei Jahren das gelb-grüne Jersey trugen und unter der Ägide von Headcoach Raoul Korner Bayreuth in die Playoffs führten. Auch in dieser Saison möchten die Franken in die Playoffs und sind nach der Länderspielpause gleich doppelt gefordert. Bevor die MHP RIESEN am Sonntag in der Oberfrankenhalle gastieren, gibt heute Abend (Freitag, Tip-Off 20:30 Uhr) Science City Jena seine Visitenkarte in Bayreuth ab. Mit einem Heimsieg würden die Hausherren tabellarisch mit Ludwigsburg gleichziehen.

Konstanz wiederfinden, Playoff-Plätze ins Visier nehmen

Die Schwaben haben sich am Wochenenden ihrerseits ebenfalls ein Erfolgserlebnis zum Ziel gesetzt: Ludwigsburg möchte im Schlussspurt der Saison seine Konstanz wiederfinden, eine gute Rückrunde spielen und die sechste konsekutive Playoff-Teilnahme erreichen. Mit einer großen Portion Optimismus und einer ebenso großen Portion an Aufbruchstimmung wird die Mannschaft nach Bayreuth reisen – und möchte idealerweise an das Hinspiel anknüpfen. Beim Debüt von Marcos Knight zeigten die Barockstädter eine ihrer besten Saisonleistungen und gewannen 100:82.

Nicht mit von der Partie wird indes Clint Chapman sein: Der US-Amerikaner und die MHP RIESEN Ludwigsburg haben sich auf eine Vertragsauflösung geeinigt. Alle Infos hierzu veröffentlichte der Klub bereits am Freitagvormittag auf seiner Website.

Infos

medi bayreuth vs. MHP RIESEN Ludwigsburg

Sonntag, 03.03.2019, Tip-Off 18:00 Uhr

Oberfrankenhalle, Am Sportpark 3, 95448 Bayreuth

Online-Ticket-Shop / live auf MagentaSport

Zurück