Zum Hauptinhalt springen

Mit Intensitätsgarantie! Ludwigsburg trifft auf Frankfurt

Es sind immer intensive Duelle, wenn die MHP RIESEN Ludwigsburg und FRAPORT SKYLINERS aufeinandertreffen. Dies wird sicher auch am kommenden Sonntag (4. Februar) in der Partie des 20. Spieltags der easyCredit BBL der Fall sein. Tip-Off in der FRAPORT Arena Frankfurt ist um 17:30 Uhr.

Die Ausgangslage:

Frankfurt befindet sich in Lauerstellung hinter den Playoff-Plätzen. Der aktuell Neunte (22:14 Zähler) ist dabei punktgleich mit Bamberg und Ulm, die auf den Plätzen 7 und 8 stehen. Am vergangenen Spieltag siegte Frankfurt beim Tabellenschlusslicht aus Tübingen mit 65:57. Aufbauspieler Tai Webster avancierte mit 21 Punkten zum Topscorer.

Ludwigsburg reist als Tabellendritter in die Mainmetropole. Wettbewerbsübergreifend hat das Team von Trainer John Patrick drei Siege in Folge einfahren können (Chalon, Bremerhaven, Gaziantep). In der easyCredit BBL steht die Punktebilanz nach 17 absolvierten Spielen bei 26:8.

Ungewissheit besteht aktuell bei Johannes Thiemann. Der Center konnte beim vergangenen Champions League-Spiel in Gaziantep nicht mitwirken und wird sich einer Untersuchung in der Stuttgarter Sportklinik unterziehen.

Zahlen und Fakten:

31-mal trafen Frankfurt und Ludwigsburg bisher in der 1. Liga aufeinander. Meistens hatte die Heimmannschaft das bessere Ende auf seiner Seite. Ludwigsburg weist daheim eine 11:5-Bilanz gegen die Hessen aus. Frankfurt steht zuhause bei 11:4 Siegen über die Barockstädter. Dies ergibt in der „ewigen“ Bilanz eine knappe Führung von 16:15 Siegen für Frankfurt. Diese Bilanz wollen die Ludwigsburger am frühen Sonntagabend nur allzu gerne ausgleichen.

Der letzte MHP RIESEN-Erfolg in der Frankfurter Arena liegt knapp viereinhalb Jahre zurück (26.10.2013, 90:78). In der vergangenen Saison unterlag man in der Schlusssekunde knapp mit 63:65. Besser lief es da im Hinspiel der laufenden Saison. Die Ludwigsburger setzten sich mit 79:62 durch. Thomas Walkup markierte 19 Punkte.

Topscorer der Hessen ist der Kanadier Philip Scrubb (18,8 Punkte/Spiel), der in den vergangenen Wochen aber verletzt ausfiel. Tai Webster kommt auf 15,1 Punkte und 5,0 Assists. Der ehemalige MHP RIESE Shawn Huff ist für die Skyliners ebenfalls eine wichtige Führungspersönlichkeit. Der Finne steuert 10,1 Zähler pro Partie bei.

Stimme zum Spiel:

Adam Waleskowski (Forward, MHP RIESEN Ludwigsburg):„Frankfurt ist immer eine schwierige Aufgabe. Sie sind für ihre wirklich solide Defensive bekannt. Ihr Kader verfügt über eine gute Mischung aus jungen Talenten und erfahrenen Spielern. Unter dem Strich ergibt das ein schweres Auswärtsspiel. Wir werden aber wie immer alles geben und versuchen den Sieg zu holen.“

TV-Info:

Die Partie FRAPORT SKYLINERS – MHP RIESEN Ludwigsburg wird live bei Telekom Sport übertragen. Sendebeginn ist am Sonntag um 17:15 Uhr. Informationen zum Empfang unter www.telekomsport.de

Zurück