Zum Hauptinhalt springen

Ludwigsburg verabschiedet seine Profis

Die MHP RIESEN Ludwigsburg haben am Mittwochabend, gemeinsam mit rund 200 Fans und Sponsoren, die Spielzeit 2018/2019 mit der Saisonabschlussfeier in der Rundsporthalle beendet. Neben dem Aufleben zahlreicher Erinnerungen konnte Ingo Guttenson, Director Head of Marketing von MHP – A Porsche Company, mit Positiv-Nachrichten aufwarten.

 

Gut gelaunte Basketball-Profis, zahlreiche Fans, Freibier von Team-Partner Dinkelacker-Schwaben Bräu GmbH & Co. KG, kostenloses Mineralwasser von der Ensinger Mineral-Heilquellen GmbH und leckere Snacks von der Better Taste GmbH: Passend zum Ende der Spielzeit 2018/2019 hat sich die gelb-schwarze Basketball-Familie am Mittwochabend in der Rundsporthalle versammelt und gemeinsam den Saisonabschluss gefeiert.

Rund 200 Fans und Partner des Klubs waren der Einladung in die ehemalige Heimspielstätte gefolgt – und sollten einen lockeren Ausklang der Saison erleben. Denn während Vorstand Alexander Reil (Interview mit der Stuttgarter Zeitung mit Rückblick auf die Saison) und Headcoach John Patrick auf das vergangene Jahr in seiner Gänze zurückblickten, ließen sich alle RIESEN-Profis von Arenasprecher Sebastian Menzel auch den ein oder anderen privaten Ein- und Ausblick entlocken, der zum Lachen und Schmunzeln anregte.

Für den zweifelsohne emotionalsten Moment des Abends sorgte letztlich der Veteran im Team: Adam Waleskowski bedankte sich unter Tränen der Dankbarkeit für die jahrelange Unterstützung, bekannte die Liebe zu Stadt und Klub und versteckte die Ungewissheit des kommenden Sommers und wie es für ihn weitergeht nicht. Die Anwesenden honorierten die Emotionalität und Leistungen des 36-Jährigen mit Standing Ovations – und sorgten so für das zweite Highlight (Nachbericht der Ludwigsburger Kreiszeitung mit Statement Waleksowskis)

Für das erste Highlight hatte Ingo Guttenson gesorgt: Der Director Head of Marketing von MHP – A Porsche Company hatte direkt zu Veranstaltungsbeginn verkündet, dass die Partnerschaft mit dem sportlichen Aushängeschild der Region um drei Jahre bis Sommer 2022 verlängert und ausgebaut wird.   

Bis es allerdings soweit ist, steht für Team, Verantwortliche und Fans nun erst einmal die Sommerpause auf der Agenda. Hierfür wünscht der Klub allen Beteiligten alles Gute und freut sich, beispielsweise beim Kessel Festival auf dem Stuttgarter Wasen (01.06/02.06.2019), auf spannende Aktionen während der pflichtspielfreien Zeit.

Zurück