Zum Hauptinhalt springen

„Gradmesser“ Bayreuth erfolgreich bezwungen

Die MHP RIESEN Ludwigsburg haben das letzte öffentliche Testspiel der Saisonvorbereitung 87:83 gegen medi bayreuth gewonnen. Vor über 100 Mitgliedern zeigte das Team von Headcoach John Patrick eine gute Leistung und siegte nach 40 umkämpften Minuten verdient.

 

Ohne Jeff Ledbetter und Lamont Jones, beide trainierten am Samstag lediglich individuell, dafür aber mit Karim Jallow, er war kurzfristig von der Nationalmannschaft zurückgekehrt, starteten die MHP RIESEN in den Test gegen den Viertelfinal-Gegner der vergangenen Spielzeit. Während die fränkischen Gäste angeführt von ihren beiden Guards Kassius Robertson und David Stockton gut ins Spiel fanden, war bei Ludwigsburg noch Sand im Getriebe (4:10, 4. Spielminute). Folglich liefen die Hausherren anfangs einem Rückstand hinterher – und kamen erst in der Mitte des zweiten Viertels zum verdienten Ausgleich.

Spätestens ab diesem Zeitpunkt tat sich dann auch Malcolm Hill hervor. Der 22-jährige US-Amerikaner schulterte die offensive Verantwortung und erzielte bis zum Seitenwechsel 21 Punkte. Bayreuth fand derweil auf die Korberfolge der Hausherren nur noch wenige Antworten und musste mitansehen, wie die MHP RIESEN mehr und mehr die Spielkontrolle übernahmen und damit das Geschehen kontrollierten (47:45, 20. / 64:55, 25.).

Erst zum Ende des dritten Viertels erhielten die Gäste wieder Zugriff zum Spiel. Umgehend gelang es der Mannschaft von Raoul Korner den Rückstand zu verkürzen (74:70, 34.). Doch obwohl sich die Hausherren beim Rebound nicht von ihrer besten Seite zeigten, konnte Bayreuth nicht mehr für einen Führungswechsel sorgen. Ludwigsburg kam zu den notwendigen Korberfolgen, verwaltete seinen Vorsprung letztlich souverän und fuhr am Ende einen 87:83-Sieg – und damit den sechsten Erfolg im siebten Testspiel – ein.

In der kommenden Woche trifft das Team nun noch auf Assecco Gdynia, ehe die Saison anderthalb Wochen später mit dem Pflichtspiel-Auftakt gegen Frankfurt (29.9.2018, 20:30 Uhr) endgültig beginnt.

MHP RIESEN Ludwigsburg vs. medi bayreuth 87:83

Für Ludwigsburg spielten: Malcolm Hill 27 Punkte/7 Rebounds, Bogdan Radosavljevic 9, Kelan Martin 7/9, Adam Waleskowski 7/6, Jordon Crawford 7, Christian von Fintel 7, Karim Jallow 6, Thomas Wilder 6, David McCray 6 und Owen Klassen 5.   

Für Bayreuth spielten: De´Mon Brooks 19 Punkte, Kassius Robertson 16, David Stockton 13, Andreas Seiferth 9, Ziga Dimec 8, Gregor Hrovat 7, Nik Raivio 5, Lukas Meisner 4, Johannes Krug 2 und Nico Wenzel.

Zurück