Zum Hauptinhalt springen

Erweiterter BBL-Pokal: Auslosung am 27. Juli

Der Pokalwettbewerb der easyCredit BBL geht ab der Saison 2018/2019 in einem neuen Format an den Start. Insgesamt 16 Teams, darunter die MHP RIESEN Ludwigsburg, spielen um den Pokalerfolg. Ausgelost wird die 1. Runde am 27. Juli.

Die Loskugeln zieht YouTube-Star „C-Bas“ aus dem Topf. Zu sehen ist das Ganze via Stream auf der Facebook und YouTube-Seite der easyCredit BBL. Der Beginn der Auslosung am Freitag ist um 13:30 Uhr.  

So funktioniert der erweiterte BBL-Pokal:

Gespielt wird in vier K.o.-Runden, wobei das Heimrecht ebenfalls bei der Auslosung festgelegt wird. Das Achtelfinale, für das die 16 easyCredit BBL-Teams der aktuellen Saison, ohne die beiden Aufsteiger, qualifiziert sind, startet am 6. bzw. 7. Oktober. Die jeweiligen Sieger der K.o.-Partien kommen in das Viertelfinale, welches am 22./23. Dezember ausgetragen wird.

 „Unser klares Kommunikationsziel innerhalb und außerhalb der Arenen ist es, den Pokal-Wettbewerb als eigenständige, werthaltige und erfolgreiche Marke zu etablieren“, sagt Dr. Stefan Holz, Geschäftsführer der easyCredit BBL. TV-Partner Telekom Sport zeigt die 15 Pokal-Spiele auf den bekannten Plattformen (Entertain, telekomsport.de) live.

Die teilnehmenden Teams:

Brose Bamberg, medi bayreuth, ALBA BERLIN, Telekom Baskets Bonn, Basketball Löwen Braunschweig, Eisbären Bremerhaven, GIESSEN 46ers, BG Göttingen, Science City Jena, MHP RIESEN Ludwigsburg, Mitteldeutscher BC, FC Bayern München, EWE Baskets Oldenburg, FRAPORT SKYLINERS, ratiopharm ulm, s.Oliver Würzburg.

Die Pokal-Termine:

Achtelfinale: 06./07.10 2018

Viertelfinale: 22./23.12.2018

Halbfinale: 20.01.2019

Finale: 17.02.2019

Zurück