Zum Hauptinhalt springen

Dienstag in Klaipeda gefordert

Der Spielbetrieb in der Champions League nimmt in dieser Woche wieder Fahrt auf. Die MHP RIESEN Ludwigsburg sind bereits am morgigen Dienstag (9. Januar, 18 Uhr) bei BC Neptunas im litauischen Klaipeda gefordert.

Die Ausgangslage:

Die Svyturio Arena in Klaipeda kennen die MHP RIESEN noch bestens aus den letztjährigen Champions League-Playoffs. Damals war es ein Spiel „auf Biegen und Brechen“ und auch dieses Mal erwartet die Mannen von Trainer John Patrick bei den heimstarken Litauern ein schwerer Gang.

Neptunas belegt aktuell den dritten Tabellenplatz der Gruppe B: 6 Siege stehen 3 Niederlagen gegenüber. In der litauischen Liga ist Neptunas derzeit Zweiter, nachdem im letzten Ligaspiel (bereits am 4. Januar) ein 84:79-Sieg über BC Siauliai gelang. Renaldas Seibutis war mit 20 Punkten der Topscorer.

Zahlen und Fakten:

Seibutis ist auch in der laufenden Champions League-Saison einer der Top-Akteure des Teams. Der litauische Shooting Guard kommt im Schnitt auf 13,4 Punkte. Im Saisonverlauf verließen Juan Palacios und Mindaugas Girdziunas den Verein.

Das Hinspiel gewannen die MHP RIESEN mit 95:83. Eine starke erste Hälfte mit 50 Punkten legte den Grundstein für den Sieg. Für einen neuerlichen Erfolg über Klaipeda wird eine konzentrierte Topleistung nötig sein. Die Reise nach Litauen ist Johannes Thiemann angetreten. Ob der Center zum Einsatz kommen kann, am Wochenende musste er krank pausieren, entscheidet sich kurzfristig.

Stimme zum Spiel:

David McCray (Guard, MHP RIESEN Ludwigsburg): „Wir haben wenig Zeit, um uns zu erholen und auf den Gegner vorzubereiten. Aber so geht es uns ja fast schon die gesamte Saison. Nach der Niederlage gegen Berlin ist es aber gut, dass wir so schnell eine Chance bekommen wieder besser zu spielen.“

TV-Info:

Die Partie in Klaipeda wird live übertragen. Das Streamingportal DAZN (www.dazn.com) und auch www.livebasketball.tv zeigen das Match in voller Länge. Die Anmeldung zu den „Kanälen“ ist jeweils kostenpflichtig.

Zurück