Zum Hauptinhalt springen

Derby! MHP RIESEN treffen auf Ulm

Es ist Derbyzeit in der MHPArena! Erstmals seit der emotionalen Playoffserie treffen die MHP RIESEN Ludwigsburg und ratiopharm ulm aufeinander. Tip-Off zur Nachholpartie des 15. Spieltags ist am Mittwoch (28. Februar) um 19 Uhr.

Die Ausgangslage:

Gibt es ein vorzeitiges Geburtstagsgeschenk für John Patrick? Der Headcoach der MHP RIESEN erblickte am 29. Februar 1968 das Licht der Welt. Da es den 29. des Monats Februar in diesem Jahr bekanntlich nicht gibt, fällt Patricks 50. Geburtstag auf den 28. Februar/1. März. Ein Derbysieg käme dem erfolgreichen Coach der Barockstädter da sicher gerade recht.  

Seine Mannschaft steigt nach der Nationalmannschaftspause als Tabellendritter (32:8 Punkte) wieder in das Geschehen in der easyCredit BBL ein. Der kommende Gegner aus Ulm reist mit einer Bilanz von 24:18 Punkten in die MHPArena, was aktuell Tabellenplatz 7 für die Mannschaft von Trainer Thorsten Leibenath bedeutet. Nach einem verkorksten Saisonstart spielten sich die Ulmer zurück in die Playoff-Regionen, mussten zuletzt aber zwei Liganiederlagen gegen Frankfurt und Gießen hinnehmen. Im Pokal TOP FOUR in der heimischen Arena belegten sie den dritten Platz. Im Halbfinale unterlag Ulm dem späteren Pokalsieger Bayern München. Das Spiel um Platz 3 gegen medi bayreuth ging dann an die Donaustädter.

Zahlen und Fakten:

Ende der vergangenen Woche trennte sich Ulm von Guard Trey Lewis, der nach Frankreich wechselte. Doch auch ohne den US-Amerikaner verfügt der Hauptrundenerste der Vorsaison über einen qualitativ gut aufgestellten Kader. Das Gesicht Ulms ist auch in der aktuellen Saison Per Günther. Gemeinsam mit Ismet Akpinar leitet Günther den Spielaufbau. Topscorer ist der Neuseeländer Isaac Foto (13,0 Punkte). Ryan Thompson, De’Sean Butler und Luke Harangody sind weitere Leistungsträger Ulms. Nach langer Verletzungspause ist auch Center Tim Ohlbrecht zurück. Bisher kommt der 2,10-m Mann auf sieben Ligaeinsätze in der aktuellen Spielzeit.

ratiopharm ulm präsentiert sich als treff- und ballsicher. Eine Dreier-Trefferquote von 39,2 Prozent ist ligaweit der zweitbeste Wert. Ebenfalls zweitbeste Mannschaft sind die Ulmer in Sachen Ballverlusten. Nur 10,5 Turnover leisten sie sich pro Spiel.

Mit Pokal und Playoffspielen seit 2002 führen die Ludwigsburger in der direkten Derby-Bilanz mit 17:12 Siegen. Die Partien sind stets packend und emotional – und genau damit ist auch am Mittwochabend vor vollem Haus in der MHPArena wieder zu rechnen.

Stimme zum Spiel:

John Patrick (Headcoach, MHP RIESEN Ludwigsburg): „Uns steht eine große Woche bevor, mit dem Derby gegen Ulm und den dann folgenden Partien gegen München und Oldenburg. Derbys sind immer intensive Spiele, in denen auch die Fans richtig mitgehen. Es ist sicher ungewöhnlich erst im Februar erstmals auf einen Gegner zu treffen. Wir freuen uns auf das Derby, gerade nach der ungewohnt langen Spielpause. Dabei wollen wir unser Spiel durchsetzen und den Sieg holen.“

Ticket-Info:

Noch gibt es Tickets für das Derby am Mittwoch. Im Vorverkauf können sich die Karten im Online-Shop unter www.mhp-riesen-ludwigsburg.de/tickets gesichert werden. Sollten an der Abendkasse noch Karten verfügbar sein, so öffnet diese am Spieltag um 17:30 Uhr.

Hinweis auf Sicherheitsbestimmungen:

Ab dieser Spielzeit gelten für Veranstaltungen in der MHPArena neue Bestimmungen. Das Mitbringen von Rucksäcken und von Handtaschen, die über eine Größe von DIN A4 hinausgehen, ist nicht gestattet. Basketballfans sollten diese am besten gar nicht mit zum Spiel bringen. Schirme und Stöcke sind an der Garderobe abzugeben (ausgenommen Gehstöcke für Gehbehinderte).

Zurück