Zum Hauptinhalt springen

Das Beste für beide Seiten: MHP RIESEN und Trevor Mbakwe gehen getrennte Wege

Baden-Württembergs beste Basketballer und Center Trevor Mbakwe gehen getrennte Wege: Die MHP RIESEN Ludwigsburg einigten sich mit dem 29-Jährigen auf eine sofortige Vertragsauflösung.  

Trevor Mbakwe kam mit vielen Vorschusslorbeeren und einer schillernden Vita nach Ludwigsburg. Doch so wirklich in Fahrt kam „The Beast“ bei den MHP RIESEN Ludwigsburg nicht: Der 29-jährige Familienvater markierte in insgesamt zehn Spielen für die Schwaben pro Partie 6.8 Punkte und 5.9 Rebounds. Bei seinen Auftritten im gelb-schwarzen Jersey deutete Mbakwe immer wieder sein Können an, haderte jedoch zunehmend mit seiner Rolle im Team von Headcoach John Patrick. Da entsprechend beide Seiten mit dem daraus resultierenden Status quo unzufrieden waren, setzten sich alle Beteiligten in der vergangenen Woche zusammen, um nach einer bestmöglichen Lösung zu suchen. Die Konsequenz der Gespräche ist die sofortige Beendigung des Arbeitsverhältnisses im beiderseitigen Einvernehmen.

Die MHP RIESEN Ludwigsburg bedanken sich bei Mbakwe für das Geleistete und wünschen dem US-Amerikaner für seine berufliche und private Zukunft nur das Beste.

Zurück