Zum Hauptinhalt springen

BCL: McCray kehrt ins RIESEN-Aufgebot zurück

Zum letzten BCL-Spiel des Kalenderjahres reisen die MHP RIESEN Ludwigsburg in dieser Woche nach Süditalien. Beim Tabellenzweiten Sidigas Avellino (Mittwoch, Tip-Off 20:30 Uhr) gelten die Schwaben als klarer Außenseiter. Während Headcoach John Patrick bis auf weiteres auf Nationalspieler Karim Jallow verzichten muss, steht David McCray dem US-Amerikaner wieder zur Verfügung.

 

Noch einmal spielen, dann ist Weihnachten! Die MHP RIESEN Ludwigsburg beenden mit ihrem dreitägigen Auswärtstrip nach Avellino zwar nicht das Kalenderjahr, wohl aber die Adventszeit – und möchten sich dabei am liebsten ein weiteres Erfolgserlebnis unter den Weihnachtsbaum legen. Die Herausforderung im süditalienischen Kampanien ist dabei aber sehr hoch. Denn während die Schwaben einmal mehr personell gebeutelt sind, und Karim Jallow bis Ende Februar vermissen werden, ist Sidigas Avellino auf dem besten Weg ins Achtelfinale der Basketball Champions League und rangiert mit einer 5:3-Bilanz auf dem zweiten Tabellenplatz.

Im heimischen Palasport Giacomo Del Mauro sind die Italiener allerdings keine Macht und zudem aktuell etwas unter Zugzwang. Denn in der BCL gewann Avellino die Partien gegen Wloclawek (105:102) und Bandirma (99:95) nur äußerst knapp und verlor zum Leidwesen der eigenen Fans die letzten beiden Duelle gegen Ventspils (74:88) und Nizhy Novgorod (71:92). Grund zur Wiedergutmachung haben also beide Teams. Während die Hausherren in Liga (Platz 6) und BCL (Platz 2) aber solide platziert sind, sucht Ludwigsburg weiterhin nach der dringend benötigten Kontinuität und einem funktionierenden Nervenkostüm. Das Fehlen hatte sich im Saisonverlauf bereits mehrfach negativ ausgewirkt und die MHP RIESEN zahlreiche Siege gekostet.

Ohne Chance im Hinspiel

Zumindest im Hinspiel waren die flatternden Nerven aber kein Grund für die Niederlage. Vor rund zwei Monaten bekamen die Schwaben schlicht und ergreifend Keifer Sykes (26 Punkte) und die italienische Big Man-Riege nicht unter Kontrolle und verloren die Partie verdientermaßen mit 19 Punkten Differenz (77:96).

Im neunten BCL-Spiel der Saison soll nun die Überraschung gelingen und hierdurch die Niederlage gegen Banvit BK vergessen gemacht werden. Zudem benötigen die Schwaben aus den verbleibenden sechs Partien wohl mindestens vier, wenn nicht gar fünf Siege, um im Kampf um das Achtelfinale noch ein Wörtchen mitreden zu dürfen. In allen anderen Fällen könnten die Schützlinge von Headcoach John Patrick nur noch die Plätze fünf und sechs erreichen – und sich dadurch die Achtelfinal-Teilnahme des niedrigeren FIBA Europe Cup sichern.

Vorerst werden solche Rechenspiele aber ad acta gelegt, denn der Fokus geht nicht in Richtung Endplatzierung im Februar, sondern in Richtung Neapel. Dorthin fliegt die Mannschaft am Nachmittag und fährt dann die verbliebenen rund 60 Kilometer per Bus.  

McCray kehrt zurück

Beim Auswärtsstrip mit dabei ist neben Kapitän David McCray auch Lukas Herzog. Der 17-Jährige wurde, wie schon im Rahmen des Auswärtsspiels bei BC Nizhny Novgorod, vom Otto-Hahn-Gymnasium kurzfristig freigestellt. Eine Aktion, welche das „OHG“ gerne möglich macht, die gleichzeitig aber keinesfalls selbstverständlich ist. Entsprechend groß ist der Dank der MHP RIESEN.

Groß ist die Freude auch darüber, dass McCray nicht nur mitfliegt, sondern auch wieder einsatzbereit ist. Die 32-jährige Frohnatur befindet sich seit Montagvormittag wieder im Mannschaftstraining und könnte am Mittwoch, nach sechswöchiger Abstinenz, die Rückkehr aufs Parkett feiern. Ob der Kapitän aber zum Einsatz kommt, wird sich erst kurzfristig entscheiden.

Auf alle Fälle zum Einsatz kommen wird Quirin Emanga Noupoue. Das 18-jährige Eigengewächs nutzte in den vergangenen Wochen seine Einsatzzeit(en), empfahl sich für höhere Aufgaben und markierte Spieltag für Spieltag persönliche Bestwerte. Gegen Crailsheim wurde er regelrecht zu einem X-Faktor – und konnte sich im Anschluss an die Partie über jede Menge Extra-Lob freuen. Selbiges würde der bescheidende Nachwuchsathlet sicherlich auch am Mittwochabend gerne hören.

Infos

Sidigas Avellino vs. MHP RIESEN Ludwigsburg

Mittowch, 19.12.2018, Tip-Off 20:30 Uhr

Palasport Giacomo Del Mauro, Via Enrico Capozzi, 83100 Avellino AV, Italien

Die Partie wird live auf livebasketball.tv und DAZN übertragen.

 

Zurück