Zum Hauptinhalt springen

BCL: Keine Zeit für Verschnaufpausen

Keine 48 Stunden nach dem Gastspiel bei Brose Bamberg (91:93) steht für die MHP RIESEN Ludwigsburg bereits die nächste Partie auf der Agenda: Die Barockstädter empfangen am 2. Spieltag der Basketball Champions League das italienische Top-Team Sidigas Avellino.

 

Der Kraftakt am Montagabend ist kaum verdaut und die Ausläufer der im Team grassierenden Magen-Darm-Grippe noch nicht endgültig überwunden, da geht es für die MHP RIESEN Ludwigsburg schon direkt weiter: Am Mittwochabend (17.10.2018, Tip-Off 20:00 Uhr) treffen die Barockstädter in der heimischen MHPArena auf Sidigas Avellino. Die Süd-Italiener gelten in der qualitativ hochwertig besetzten Gruppe A als einer der Favoriten und reisen mit entsprechend breiter Brust nach Schwaben: Unter anderem im Rahmen des ersten Spieltags (100:93-Sieg bei Nizhny Novgorod) zeigte das Team bereits seine Qualitäten und konnte sich wie erhofft auf Point Guard Norris Cole verlassen.

Der 30-jährige US-Amerikaner ist in der Mannschaft von Headcoach Nenad Vucinic der unangefochtene Star – und legte gegen die Russen 34 Punkte, 7 Assists und 5 Rebounds auf. Gleichwohl ist der zweifache NBA-Champion deshalb kein Alleinunterhalter. Neben Cole wirbelt mit Keifer Sykes ein weiterer Top-Guard auf den „kleinen“ Positionen“. Und auch unter dem Korb ist Avellino gut aufgestellt. Die erfahrenen Caleb Green (33 Jahre) und Demetris Nichols (34) bilden gemeinsam mit Matt Costello (25) ein gefährliches Trio, welches sich bei Nizhny Novgorod in guter Früh-Form präsentierte und maßgeblichen Anteil daran hatte, dass insgesamt 52 Rebounds eingesammelt wurden. Auf Adam Waleskowksi, Trevor Mbakwe und Bogdan Radosavljevic kommt also viel Arbeit zu.

Dies galt jedoch auch schon für das Auswärtsspiel in Bamberg und dort zeigten die MHP RIESEN am Montag, zu was sie in der Lage sind. Mit einem beherzten und kämpferisch starken Auftritt zermürbten sie den favorisierten Ex-Champion und waren wenige Sekunden von der faustdicken Überraschung entfernt. Zudem gelang es der Big Man-Riege der Barockstädter die Kreise der Franken unter dem Korb einzuengen.

Um sich nach drei sieglosen Spielen wieder mit einem Erfolgserlebnis belohnen zu können, werden die Schützlinge von Headcoach John Patrick auch gegen „die Wölfe“ eine Wiederholung dieser Leistung benötigen, um das Spiel auf ihre Seite zu ziehen. Mit den eigenen Fans im Rücken ist ihnen der nächste Kraftakt aber zweifelsohne zuzutrauen.

Infos

MHP RIESEN Ludwigsburg vs. Sidigas Avellino

Mittwoch, 17.10.2018, Tip-Off 20:00 Uhr

MHPArena Ludwigsburg, Schwieberdinger Straße 30, 71636 Ludwigsburg

Online-Ticket-Shop / Die Partie wird live bei livebasketball.tv sowie auf DAZN übertragen.

Zurück