Skip to main content

Athen, Nanterre oder Oldenburg?

Am 14. Februar richtet sich der Blick der MHP RIESEN nicht nur auf das Heimspiel gegen den Mitteldeutschen BC. Zuvor werden die Ludwigsburger gespannt die Auslosung der KO-Phase der Basketball Champions League verfolgen.

Als Zweiter der Gruppe B treffen die MHP RIESEN auf einen Dritten aus den anderen Gruppen. Demnach wird einer der folgenden drei Teams Ludwigsburgs Achtelfinalgegner sein: AEK Athen,  Nanterre 92 oder die EWE Baskets Oldenburg.

Einen Wunschgegner hat MHP RIESEN-Headcocach John Patrick nicht: „Alle Mannschaften haben das Zeug den Wettbewerb zu gewinnen. Eine Präferenz im Achtelfinale haben wir nicht. Es sind alles talentierte Mannschaften, die eine gute Champions League-Saison gespielt haben. Auch von der Anreise her ist es in allen drei Fällen unproblematisch.“

16 Teams kommen aus der Hauptrunde in die KO-Phase. Die Achtelfinalpaarungen werden dabei wie folgt gezogen:

Die Gruppensieger treffen auf einen Viertplatzierten.

Die Zweiten treffen auf einen Gruppendritten.

Es ist nicht möglich auf eine Mannschaft der eigenen Hauptrundengruppe zu treffen. Allerdings sind Duelle zwischen Mannschaften aus dem gleichen Land möglich.

Der Rahmenspielplan:

Hinspiel: Heimrecht beim 4. Bzw. 3: 6/7. März

Rückspiel: Heimrecht beim 1. Bzw. 2.: 13/14. März

Bei der Auslosung des Achtelfinales wird auch der weitere Pfad für das Viertelfinale ermittelt. Den Livestream zur Auslosung finden Basketballfans unter der Webadresse championsleague.basketball. Beginn der Auslosung am 14. Februar ist um 10:30 MEZ.

 

Zurück