Aktuell

RIESEN-Trikotversteigerung unterstützt Jugendhilfe der Karlshöhe

Die RIESEN-Trikots kommen wieder unter den „Hammer“! Wie im Vorjahr versteigern die MHP RIESEN auch dieses Mal gemeinsam mit der Karlshöhe Ludwigsburg die Original-Trikots (Heim) aus der easyCredit BBL-Spielzeit 2016/2017. Der Erlös aus der Versteigerung kommt der Kinder- und Jugendhilfe bei der Karlshöhe zu!

2016 versteigerte die Karlshöhe gemeinsam mit den MHP RIESEN erstmals einen originalen Trikotsatz. Für die Trikots der Spielzeit 2015/2016 kamen insgesamt 1761,44 Euro zusammen, die der Jugendhilfe der Karlshöhe Ludwigsburg zu Gute kamen.

Auch in diesem Jahr werden die original Spielertrikots 2016/2017 der Heimspiele in der easyCredit Basketball Bundesliga versteigert. Alle Jerseys sind zudem von den MHP RIESEN-Spielern handsigniert.

Fans können ab Freitag (23. Juni 2017, 16 Uhr) unter folgendem Link eifrig mitbieten: www.ebay.de/usr/karlshoeheludwigsburg. Das Startgebot pro Trikot beträgt 1 Euro.

Informationen zur Karlshöhe und der Kinder- und Jugendhilfe gibt es im Internet unter www.karlshoehe.de

„Mit der Trikot-Charity-Auktion zugunsten der Kinder- und Jugendhilfe zeigen die MHP RIESEN wieder eindrucksvoll, dass das Motto  – IHR & WIR – Ein RIESEN Team – nicht nur auf dem Spielfeld zählt. Für diese tolle Gemeinschaftsaktion und dem Engagement der Verantwortlichen sind wir sehr dankbar“, so der Fundraiser Hardy Sauer von der Karlshöhe Ludwigsburg.

David McCray, Teamcaptain bei den MHP RIESEN, unterstreicht: „Die Aktion im Vorjahr war absolut gelungen, daher freut es mich sehr, dass auch in diesem Jahr die Trikots versteigert werden und die Kinder und Jugendliche in den Einrichtungen der Karlshöhe von den Erlösen profitieren. Sehr gerne geben wir unsere Heimtrikots aus einer tollen Saison dafür her.“

Foto: Pressefoto Baumann

Für 4 Jahre wiedergewählt! Alexander Reil bleibt 1. Vorsitzender

Die Mitgliederversammlung der BG Ludwigsburg e.V. – Träger des easyCredit BBL-Teams MHP RIESEN Ludwigsburg – hat den bisherigen 1. Vorsitzenden Alexander Reil für vier weitere Jahre im Amt bestätigt. Zudem wurde ein acht Personen umfassender Beirat gewählt.

Die Mitgliederversammlung der BG Ludwigsburg folgte dem Vorschlag des Beirates und bestätigte Alexander Reil einstimmig im Amt des 1. Vorsitzenden. Reil, der seit 1998 im Verein tätig und seit 2002 hauptamtlicher Vorstand des Clubs ist, bedankte sich für das entgegengebrachte Vertrauen und skizzierte die weiteren Zielsetzungen.

2. Vorsitzender bleibt Marko Beens, der auf einer außerordentlichen Mitgliederversammlung 2016 für vier Jahre in das Amt gewählt wurde.

Ebenfalls zur Abstimmung stand der Beirat der BG Ludwigsburg. In das achtköpfige Vereinsorgan wurden Dr. Ralf Hofmann (Geschäftsführender Gesellschafter MHP – A Porsche Company), Armin Maschke (Geschäftsführer Avila Immobilien GmbH), Wolfgang Röslin (Rektor), Konrad Seigfried (1. Bürgermeister der Stadt Ludwigsburg), Bodo Skaletz (Geschäftsführer Stadtwerke Ludwigsburg-Kornwestheim) und Jürgen Walter (Mitglied des Landtags Baden-Württemberg) wiedergewählt. Neu hinzu kamen Martin Hettich (Vorstandsvorsitzender Sparda-Bank Baden-Württemberg) und Alfred Weber (Vorsitzender der Geschäftsführung MANN+HUMMEL GmbH).

Auf eigenen Wunsch kandidierten die bisherigen Beiräte Manfred Wolf (langjähriger Geschäftsführer MANN+HUMMEL Gruppe) und Hans-Jochen Henke (Rechtsanwalt, Staatssekretär a.D.) nicht mehr. Beiratsprecher Wolfgang Röslin würdigte das Engagement Henkes und Wolfs und bedankte sich im Namen der BG Ludwigsburg für die jahrelange und gute Zusammenarbeit.

Durch die Mitgliederversammlung wurde auch eine Satzungsänderung beschlossen, wonach die BG ihre Mitglieder auch offiziell per E-Mail zu Versammlungen einladen kann.

 

Foto: Johannes Roth

Waleskowski zurück in Ludwigsburg!

101 Partien hat Adam Waleskowski in der easyCredit BBL für die MHP RIESEN Ludwigsburg bestritten. Hierzu werden in der kommenden Spielzeit weitere Einsätze kommen, denn der Forward kehrt zu den Barockstädtern zurück!

„Ich bin absolut begeistert zurück in Ludwigsburg zu sein – ein Ort, der für mich wie eine zweite Heimat ist. Ich hatte eine gute Saison in Göttingen und habe die Zeit genossen, freue mich aber auch sehr, wieder das Gelb-Schwarze Trikot tragen zu können!“, schaut Waleskowski in freudiger Erwartungshaltung nach vorne.

Drei Spielzeiten (von 2013 bis 2016) war Waleskowski eine feste Größe bei den MHP RIESEN und erreichte in diesem Zeitraum ebenso häufig die Playoffs. Nachdem er die letzte Saison bei der BG Göttingen unter Vertrag stand und dort ein Leistungsträger war, kehrt der 2,03m große Deutsch-Amerikaner zurück nach Ludwigsburg.

Für die „Veilchen“ aus Göttingen war der passionierte Hobby-Angler in der Spielzeit 2016/2017 insgesamt 33-mal im Einsatz und spielte die bislang effektivste Saison seiner easyCredit BBL-Karriere (Effektivitätswert von 9,5). 9,2 Punkte/Spiel und 3,6 Rebounds in 19:48 Minuten Einsatzzeit pro Partie steuerte er für die Südniedersachsen bei.

Der Routinier (34 Jahre, 154 easyCredit BBL-Partien) unterschrieb bei den MHP RIESEN einen Vertrag für die Spielzeit 2017/2018.

Adam Waleskowski

Größe: 203 cm
Geburtsdatum: 19.11.1982
Position: Forward
Nationalität: Deutsch
Statistiken 2016/2017 (easyCredit BBL): 19:48 Minuten/Spiel, 9,2 Punkte/Spiel, 3,6 Rebounds/Spiel
Bisherige Stationen: BG Göttingen, MHP RIESEN Ludwigsburg, Düsseldorf Baskets, Sigal Pristina (Kosovo), Levice (Slowakei), Apollon (Zypern), BG Göttingen, Achilleas (Zypern), Nanterre (Frankreich), Besancon (Frankreich), Brest (Frankreich), Ehingen/Urspring, Florida State University (NCAA, USA)

Foto: Johannes Roth

Brad Loesing wechselt nach Oldenburg

Zum Vizemeister EWE Baskets Oldenburg zieht es Aufbauspieler Brad Loesing. Der Guard wechselt nach drei Jahren bei den MHP RIESEN zu den Niedersachsen.

Loesing bestritt in seinen drei Spielzeiten bei den MHP RIESEN (davon ein Jahr als Leihspieler in Gotha in der ProA) insgesamt 74 Partien in der easyCredit BBL.

2014 war Brad Loesing zu den MHP RIESEN gewechselt, nachdem er zuvor ein Jahr pausieren musste. In seinem ersten Vertragsjahr wurde Loesing an die Oettinger Rockets Gotha in die ProA ausgeliehen, wo er sich mit guten Leistungen für die 1. Liga empfehlen konnte. Ab 2015 knüpfte der Guard dann auch eine Etage höher – nun endgültig im Trikot der MHP RIESEN – an seine guten Leistungen an. Mit Ludwigsburg stand er zweimal im Playoff-Viertelfinale und 2017 im Pokal-Halbfinale.

Im Eurocup und in der Champions League war der 1,82m große Deutsch-Amerikaner ebenfalls ein fester Bestandteil der RIESEN-Rotation. 36-mal lief der 27-Jährige für die Barockstädter auf internationalem Parkett auf.

Die MHP RIESEN bedanken sich bei Brad Loesing für seinen Einsatz und wünschen ihm für den weiteren Weg alles Gute.

„Bock auf eine neue Herausforderung!“ – Florian Koch wechselt zu den MHP RIESEN

Vom Rhein an den Neckar: Florian Koch wechselt von den Telekom Baskets Bonn zu den MHP RIESEN Ludwigsburg. Bei den Barockstädtern unterschrieb der deutsche Forward einen Vertrag für die Spielzeit 2017/2018.

Für die Bonner lief Koch in insgesamt 152 easyCredit BBL-Partien auf. Zuvor hatte er die Jugend bei den Baskets verbracht und sämtliche Altersstufen im Klub aus der ehemaligen Bundeshauptstadt durchlaufen.

Auf seine neue Aufgabe in Württemberg blickt der 25-Jährige gespannt voraus: „Es ist schon ein spezielles Gefühl das heimische Nest zu verlassen. Ich habe aber Bock auf eine neue Herausforderung und freue mich mega auf Ludwigsburg, ganz besonders auch auf das Wiedersehen mit David McCray.“

Mit McCray hatte Koch in Bonn zwei Spielzeiten lang zusammen gespielt. In Ludwigsburg treten beide zukünftig wieder Seite an Seite auf den Plan. „Auf meine Aufgaben auf der Position 3 aber auch 4 freue ich mich sehr und möchte hier dem Team als Schütze, aber auch mit Athletik weiterhelfen“, reizt Koch die sportliche Herausforderung.

In der vergangenen Spielzeit kam der 1,97m große Forward 35-mal in der easyCredit BBL zum Einsatz (davon 5 Starts) und markierte pro Partie 3,3 Punkte in rund 11 Minuten Spielzeit. Zudem war er Co-Kapitän der Telekom Baskets. Im FIBA Europe Cup stieß Koch mit den Rheinländern bis in das Halbfinale vor. Knapp 15 Minuten pro Spiel war der zukünftige Ludwigsburger hier im Einsatz und steuerte durchschnittlich fünf Zähler bei.

„Florian Koch ist ein Flügelspieler, der über einen guten Wurf verfügt, aber auch den Weg zum Korb gehen kann. Er ist ein ambitionierter Spieler, ein harter Arbeiter und soll auf der 3 und der 4 spielen. Wir freuen uns darauf Florian im Trikot der MHP RIESEN zu sehen“, heißt Headcoach John Patrick den Neuzugang Willkommen.

Koch erhält in Ludwigsburg einen Vertrag für die Spielzeit 2017/2018.

Florian Koch
Größe: 197 cm
Geburtsdatum: 26.03.1992
Position: Forward
Nationalität: Deutsch
Statistiken 2016/2017 (easyCredit BBL): 11 Minuten/Spiel, 3,3 Punkte/Spiel, 44,4 % Dreipunktewürfe
Bisherige Stationen: Telekom Baskets Bonn, Dragons Rhöndorf, Team Bonn/Rhöndorf (NBBL), SG Pallotti Rheinbach

Foto: Gerd Käser

Aus der Porsche BBA in den MHP RIESEN-Kader: Matej Jelovcic erhält 2-Jahres Vertrag

Einen Neuzugang aus den eigenen Reihen können die MHP RIESEN Ludwigsburg vermelden. Matej Jelovcic vom Jugendprogramm der Porsche Basketball-Akademie erhält beim Profiteam einen Vertrag bis 2019. Der 19-Jährige war in der vergangenen Saison in der NBBL (U19 Bundesliga) aktiv.

Der 1,85m große Kroate lief in neun Spielen für die Auswahl der Porsche BBA auf und markierte dabei durchschnittlich 13,4 Punkte, 3,8 Rebounds und 3,2 Assists. Zusätzlich dazu war Jelovcic für die BSG Basket Ludwigsburg in der Regionalliga Baden-Württemberg im Einsatz (13 Spiele, 14,4 Punkte/Spiel). Per Doppellizenz wird der Guard dort auch zukünftig weiterhin eingesetzt werden.

Jelovcic stieß im vergangenen Jahr aus Zagreb zum Ludwigsburger Nachwuchsprogramm. Nach Dwayne Evans ist er der zweite Neuzugang der MHP RIESEN für die kommende Spielzeit.

Matej Jelovcic
Größe: 185 cm
Geburtsdatum: 14.12.1998
Position: Guard
Nationalität: Kroatisch
Statistiken 2016/2017 (NBBL): 24,49 Minuten/Spiel, 13,4 Punkte/Spiel, 3,2 Assists/Spiel
Bisherige Stationen: Porsche BBA / BSG Ludwigsburg, KK Zagreb (Kroatien), BC Rudes (Kroatien)

Gewinnspiel: 2 Flugtickets nach Paris

Taxi nach Paris? Nicht nötig, denn KarawaneReisen und die MHP RIESEN Ludwigsburg fliegen Euch in die Weltmetropole an der Seine! Zum U16-Länderspiel Deutschland – Frankreich (16. Juni 2017, 19 Uhr, Rundsporthalle Ludwigsburg) werden 1×2 Flugtickets Stuttgart-Paris verlost*! Ideal für einen spontanen Trip an den Eifelturm!

Was muss man tun, um eine Gewinnchance zu haben? Man kommentiert einfach den entsprechenden Eintrag auf der Facebook-Seite der MHP RIESEN (www.facebook.com/mhp.riesen.ludwigsburg), mit kürzer Begründung, warum man es ausgerechnet verdient hat nach Paris geflogen zu werden.

Unter allen Teilnehmern (Mindestalter 18 Jahre), gezählt werden Kommentare bis zum 14. Juni 2017 (bis 12 Uhr mitteleuropäischer Zeit), wird dann ausgelost! Karawane und die MHP RIESEN drücken allen RIESEN-Fans die Daumen!

Karawane ist seit zwei Jahren offizieller Reise-Partner der MHP RIESEN und betreut die Ludwigsburger Basketballer bei allen Flugreisen im europäischen Ausland im Rahmen der Basketball Champions League Spiele.

*2 Flugtickets in Economy-Class Stuttgart – Paris, buchbar bei Karawane nach Verfügbarkeit. Einzulösen bis 31.10.2017.

Facebook

Twitter